zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr!

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Fachzeitschrift "Pferdesport Journal"

Pferdeleistungsschau vom 15. bis 16. August 2020
in Bodenheim

mit Qualifikation zum Fördercup des Pony-Gestüt Dillenberger 2020

 

 

 

Veranstalter: LRFV Bodenheim e.V.
Nennungsschluß: 28.07.2020
Nennungen an:

Turnierorganisation Stephan Beyer
Am Scheuerling 4
65207 Wiesbaden
Tel.: 0172 6719140
Fax: 06122/704427
www.turnierorganisation-beyer.de

 

Vorläufige Zeiteinteilung
 
Vormittag
Nachmittag
Freitag:
Samstag:
1,2,4,16,19,25,28
5,6,9,11,14,17,24,26
Sonntag :
3,7,8,18,22,27
10,12,13,15,20,21,23,29
Original-
Ausschreibung
Richter:

Ute Herzmann, Holger Jochens, Regine Koch, Dr. Antonia Schattel, Helmut Steffens, N.N.

 

Parcourschef: Franz J. Raschdorf
Assist.: N.N.

 

Turnierleitung: Ann-Kristin Schubing, Vanessa Weitzel

 

Navi.: Setzerweg, 55294 Bodenheim
E 8.31297 ; N 49.9352
 
Platzgrößen: Dre.Sand 20 x 60 m und 20 x 40 m
Spr.Sand 60 x 70 m, Heus-Boden
Dr.Abr. Sand 20x60m
Abr. Sand
30x60 m
Besondere Bestimmungen:
  • Einsätze sind der Nennung (WBO) als Scheck beizufügen.
  • Für alle Nachnennungen (auch WBO , pro Reiter 10,-- €) fallen zusätzliche Kosten an, die VOR dem Turnier beim Veranstalter (WBO) zu zahlen sind. Andernfalls werden die Nennungen am Vortag des Turnieres abgelehnt. Nachnenngebühren über Nennung-Online werden per Lastschrift eingezogen.
  • Vermittlung von Boxen nach Absprache möglich.
  • Wohnwagenstandplätze 30,--€. Reservierung nur bei Bestellung und Bezahlung  mit der Nennung.
  • Motorroller und motorisierte Kleinfahrzeuge sind auf dem Turniergelände nicht zugelassen.
  • Hunde sind auf dem Turniergelände ausnahmslos an der Leine zu führen. Bei Nichtbeachtung Geldstrafe von 10,--€. Tollwutimpfung ist Pflicht 
  • Für Stamm-Mitglieder des veranstaltenden Vereins entfallen die geforderten Mindesterfolge der Pferde und Reiter
  • Bei schlechter Witterung können die Dressuren teilweise in der Reithalle stattfinden.
  • Weitere Info Hotel etc. unter www.rufbo.de
  • In LP 18 bis 21 und 24 bis 29 sind maximal 45 Nennungen zugelassen.
  • In LP 06 bis 13 sind maximal 60 Nennungen zugelassen.
  • Auf der Veranstaltung können Fotos, sowie evtl. Film- und Tonaufnahmen gemacht werden, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.

Haftungsausschluss:

„Eine Haftung des Veranstalters gegenüber Reiter und Besitzer des für die Teilnahme an dem ausgeschriebenen Turnier vorgesehenen Pferdes wird ausgeschlossen. Das gilt auch für Begleitpersonen. Von diesem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen, außerdem eine Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen.“

Teiln.kreis LP 4-15, 24-29:
LV's Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen-Nassau und Nord-Baden

Teiln.kreis WB 1-3, WB 16-17, LP 18-21:
LV's Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen-Nassau

Teiln.kreis LP 22,23:
LV's Rheinland-Pfalz, Saarland

 
 1. Spring Reiter Wettbewerb
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Junioren. Jahrg. 12-02 LK 6,7,0
Je Teiln. 1 Pferd, je Pferd/Pony 2 Teiln.
Ausr.: WBO 261 ; Richtv.: WBO 261
Einsatz: 8,00 ; VN: 15 ; SF: A
E

 2.

Stilspringwettb. mit Erlaubter Zeit (EZ)
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., Jahrg. 12+ält. LK 6,7,0
Je Teiln. 2 Startplätze, je Pferd/Pony 1 Teiln.
Ausr.: WBO 265 ; Richtv.: WBO 265
Einsatz: 8,00 ; VN: 15 ; SF: K

E
 3. Springwettbewerb Klasse E
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., Jahrg. 12+ält. LK 6,7,0
Je Teilnehmer 1 Pferd, je Pferd/ Pony ein Teilnehmer
Ausr.: WBO 266 ; Richtv.: WBO 266
Einsatz: 8,00 ; VN: 15 ; SF: U
E
 4. Hunterklasse - 85er
Pferde: 4j.+ält.
Teiln..:
Reiter, Jahrg.90+ält. LK 5-6
Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv: 540
Einsatz: 9,50 ; VN: 15 ; SF: G 
E+150, ZP
 5. Springpferdeprüfung Kl. A**
Pferde:
4-6 jähr. gem. LPO.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1-6

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 363,1
Einsatz: 9,50 ; VN 15 ; SF: Q
E+150, ZP
 6.
(60)

Stilspringprüfung Kl. A*
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.:
alle Alterskl., LK 5,6
Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 520,3a
Einsatz: 9,50 ; VN 15 ; SF: C

E+150, ZP
 7.
(60)

Springprüfung Kl. A* mit Idealzeit -geschlossen-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 3,4,5,6
LK 3 mit in SL sieglosen u./o. höher unplatzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 535
Einsatz: 9,50; VN 15 ; SF: M

E+150, ZP
 8.
(60)

Springprüfung Kl. A** -geschlossen-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 3,4,5,6
LK 3 mit in SL sieglosen u./o. höher unplatzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 501,A.1
Einsatz: 9,50 ; VN 15 ; SF: W 

E+150, ZP
 9.
(60)
Stilspringprüfung Kl. L
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl.,  LK 3,4,5

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 520,3a
Einsatz: 12,00 ; VN 15 ; SF: I 
E+200, ZP
10.
(60)

Springprüfung Kl. L mit steigenden Anforderungen
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2,3,4,5
LK 5 mit in SL u./o. höher platzierten Pferden
LK 2 mit Kl. M u./o. höher unplatz. Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv: 537
Einsatz: 12,00 ; VN 15 ; SF: S

E+200, ZP
11.
(60)

Springprüfung Kl. L
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl.,  LK 2,3,4,5

LK 5 mit in SL u./o. höher platzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 501,A.1
Einsatz: 12,00 ; VN 15 ; SF: E 

E+200, ZP
12.
(60)

Stilspringprüfung Kl. M* 
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 3,4
LK 4 mit in SL u./o. höher mind. 3x platzierten Pferden
Ausr.: 70 ; Richtv.: 520,3a
Einsatz: 15,00 ; VN 15 ; SF: O 

E+300, ZP
13.
(60)

Springprüfung Kl. M*
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1,2,3,4
LK 4 mit in SL u./o. höher mind. 3x platzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 501,A.1
Einsatz: 15,00 ; VN 15 ; SF: F 

E+300, ZP
14. Springprüfung Kl. M** 
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1,2,3,4
LK 4 mit in SM* u./o. höher mind. 3x platzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 501,A.1
Nenngeld: 16,00 ; Startgeld: 5,00 ; VN 15 ; SF: P 
E+500, ZP
15.

Springprüfung Kl. S* 
Pferde: 7j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1,2,3

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 501,A.1
Nenngeld: 16,00 ; Startgeld: 10,00 ; VN 15 ; SF: B 

E+1000, ZP
16.

Dressurreiter Wettbewerb (RE 1)
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg. 13+ält. LK 6,7
Je Teiln. 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausr.: WB 241 ; Richtv: WB 241 ; Aufg. RE 1
Einsatz: 8,00 ; VN: 10 ; SF: L

E
17. Dressurwettbewerb (E 6)
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg. 13+ält. LK 6,7
Je Teiln. 2 Startplätze. Je Pferd/Pony 1 Teilnehmer
Ausr.: WB 247 ; Richtv: WB 247 ; Aufg. E 6
Einsatz: 8,00 ;
VN:10 ; SF: V
E
18.
(45)

Dressurpferdeprüfung Kl. A
Pferde:
4-6 jähr. gem. LPO.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1-6

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 353,A Aufg.: DA 3/2, 20x40m
Einsatz: 9,50 ; VN 15 ; SF: H

E+150, ZP
19.
(45)

Dressurreiterprüfung Kl. A
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 4,5,6
LK 4 mit 4-6j. Pferden
Pro Teiln. 2 Startplätze erlaubt
Ausr.: 70, Richtv.: 402, A ; Aufg. RA 1/2
Einsatz: 9,50 ; VN 15 ; SF: D 

E+150, ZP
20.
(45)

Dressurprüfung Kl. A** -geschlossen-
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 4,5,6
LK 6 nur Stammitglieder des LRFV Bodenheim

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: A 7
Einsatz: 9,50, VN 15 ; SF: D

E+150, ZP
21.
(45)
Dressurreiterprüfung Kl. L -geschlossen-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.:
alle Alterskl., LK 4,5
Pro Teiln. 2 Startplätze erlaubt
Ausr.: 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: RL 2
Einsatz: 10,00 ; VN 15 ; SF: N
E+200, ZP
22. Qualifikation zum Fördercup des Pony-Gestüt Dillenberger 2020
Pony-Dressurprüfung Kl. A**

Ponys: 4j.+älter
Teiln.: Junioren, Jahrg. 2004 und jünger, LK 4,5,6
LK 4 mit in Kl. L unplatzierten Ponys
Ausr.: 70 ; Richtv.: 402,A ; Aufgabe: A 7
Einsatz: 9,50 ; VN: 10
; SF: 
E+150, ZP
23. Qualifikation zum Fördercup des Pony-Gestüt Dillenberger 2020
Pony-Dressur Kl. L**

Ponys: 5j.+älter
TN.: Junioren Jahrgänge 2004 und jünger LK 3,4,5
Ausr.: 70 ; Richtv.: 402,B ; Aufgabe: Intern. Dressuraufgabe der FEI für Ponyreiter- Einzelwertung auswendig- auf einem Viereck 20 x 60 m Sporen gem. LPO, d.h. stumpf, max. 3,5 cm ohne Rädchen, Gerte erlaubt
Einsatz: 14,00 ; VN: 10
; SF: J
E+200, ZP
24.
(45)

Dressurprüfung Kl. L* -Trense-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 3,4,5 

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: L ?
Einsatz: 12,00 ; VN 15 ; SF: T 

E+200, ZP
25.
(45)
Dressurprüfung Kl. L** -Kandare-
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 2,3,4,
LK 2 mit in DM* u./o. höher noch nicht platzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 402, B ; Aufg.: L ?
Einsatz: 12,00 ; VN 15 ; SF: A
E+200, ZP
26.
(45)
Youngster-Dressurprüfung Kl. M* -Trense-
Pferde: 6-8 jähr. 
Teiln.: alle Alterskl., LK 2,3,4
LK 1 ist nicht startberechtigt

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 402, B ; Aufg.: M 1, auswendig
Einsatz: 15,00 ; VN 15 ; SF: K
E+300, ZP
27.
(45)

Dressurprüfung Kl. M*
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 2,3,4
LK 1 ist nicht startberechtigt

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 402, B ; Aufg.: M 3, auswendig
Einsatz: 15,00 ; VN 15 ; SF: U

E+300, ZP
28.
(45)

Dressurprüfung Kl. M**
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1,2,3 
LK 1 mit in GP unplatzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 402, B ; Aufg.: M 8, auswendig
Einsatz: 21,00 ; VN 15 ; SF: G

E+500, ZP
29.
(45)
Dressurprüfung Kl. S*  
Pferde: 7j.+ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1,2,3
LK 1 mit in GP unplatzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr.: 70 ; Richtv.: 402,B ; Aufg.: S 3, auswendig
Einsatz: 23,50 ; VN 15 ; SF: Q
E+750, ZP

zur Übersicht