ENTWURF

zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr!

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Fachzeitschrift "Pferdesport Journal"

Erbenheimer Reitfestival vom 01. bis 02. Oktober 2022
mit Finals der der 2. Metallbau-Dasbach-Trophy dem 12. Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup
und der KRB Jugendförderung, sowie der Sichtung zum Linsenhoff Förderpreis
     
Veranstalter: RFV Wiesbaden-Erbenheim e.V.  
Nennungsschluß: 12.09.2022
Nennungen an:

 

Turnierorganisation Stephan Beyer
Am Scheuerling 4
65207 Wiesbaden
Tel.: 0172 6719140
www.turnierorganisation-beyer.de
 
Vor. Zeiteinteilung
 
Vormittag
Nachmittag
Samstag:
6,8,9,10,18,20
1,4,5,7,15,17
Sonntag :
 2,12,13,16,21,22
3,11,14,19,23,24,25
Original-
Ausschreibung
Richter:

Andrea Braun, Joachim Daum, Friedlinde Kohl, Ursula Pleines, Helmut Steffens

 

Parcourschef: Franz J. Raschdorf

 

Turnierleitung: Dieter Merten, Stephan Beyer

 

Navigation: Oberfeld, 65205 Wiesbaden
N 50.05825 ; O 8.31049
 
Platzgrößen: Spr.Sand 75 x 52 m
Halle Sand 20 x 60m
Abr. Sand 20 x 50 m
Abr. Sand 25 x 60 m
Besondere Bestimmungen:
  • In allen LP/WB sind max. 2 Startplätze pro Reiter zugelassen, sofern nicht anders angegeben; ausgenommen Stammmitglieder des veranstaltenden Vereins. Dies gilt auch für Prüfungen, die gegeneinander gehandicapt sind.
  • Hufschmied nicht anwesend und auch nicht in Rufbereitschaft.
  • Nur Teilnehmer, die über nennung-online.de/zusätzlichen Leistungen die Hygieneabgabe (5 € je Teilnehmer) gebucht haben, sind auf dieser Veranstaltung startberechtigt. Nennungen ohne Hygieneabgabe gelten als unvollständig und werden durch den Veranstalter abgelehnt.
  • Reiter mit Anspruch auf Auszahlung eines Geldpreises müssen diesen Anspruch bis zu 5 Tage nach der Veranstaltung schriftlich geltend machen. Die Auszahlung erfolgt per Überweisung. Ein entsprechendes Formular ist im Internet und in Nennung-Online abrufund ausfüllbar.
  • Für Teilnehmer des gastgebenden Vereins entfallen die Mindestanforderungen der Pferde.
  • Für Prüfungen, die einzeln und nicht auswendig zu reiten sind, stellt der Veranstalter keine Leser/Kommandogeber bereit.
  • Für Nennungen WBO per Formular kein Bankeinzug möglich, bitte Verrechnungsscheck beifügen oder Kontoverbindung erfragen. Das WBO-Nennungsformular ist zu verwenden. Hygieneabgabe gilt auch für WBO. Alle Reiter müssen Mitglied in einem anerkannten Reitverein sein. -
  • Für alle teilnehmenden Pferde/Ponys besteht Influenza-Impfpflicht gem. § 66.1.7 LPO - auch für Wettbewerbe nach WBO. - Die online abrufbaren Teilnehmerinformationen/Verhaltenshinweise auf dem Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden.
  • Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup 2022
    Die aktuellen Ergebnislisten der Qualifikationsturniere sind unter www.turnierorganisation-beyer.de unter Rangierung 2022 zu ersehen.
  • Metallbau-Dasbach-Trophy 2022 Infos unter: Metallbau-Dasbach-Trophy-2022.pdf
  • Förderpreis der Dieter-Hofmann-Stiftung Infos unter: https://www.psv-hessen.de/sport/cups-und-serien.html

Teilnehmerkreis (LP 1,2-4, 6-12):
Vereine KRB Wiesbaden-Main-Taunus, KRB Groß-Gerau, KRB Lahn-Taunus, RFV Schwanheim, Stadtkreis Mainz sowie qualifizierte der LP 3 sofern sie nicht dem vorgenannten TK angehören.

Teilnehmerkreis (LP 3,5):
Qualifizierte gem. Regelement 2022

Teilnehmerkreis (LP/WP 13-21, 23-25):
KRB Wiesbaden-Main-Taunus, Groß-Gerau und Stadtkreis Mainz

Teilnehmerkreis (WB 22):
KRB Wiesbaden-Main-Taunus

     
 1.
(30)
Stilspringprüfung Kl. M*
Pferde: 6j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl.
, LK 3-4
Je Teilnehmer 1 Startplatz

Ausr.: 70 ;Richtv.: 520,3a
Einsatz: 
18,00 ; VN: 15 ; SF: M
E+300, ZP
 2.
(45)
Springprüfung Kl. L mit steigenden Anforderungen
Pferde: 6j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 2-5
LK 2 mit SA ungesiegten u./o.höher unplatzierten Pferden.

LK 5 mit in SA mind. 3x an 1.-5. u./o. höher platzierten Pferden.
Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv.:
537
Hindernis 1 und 2 Kl. A**, Hindernis 3,4 o.5 Kl. L, die letzten 2 Hindernisse Kl. M*

Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF: W
E+200, ZP
 3.
(40)
Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen
"Finale der 2. Metallbau-Dasbach-Trophy 2022"

Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: JR,REI Jg. 04+ält., LK 3-5

Die 40 Punktbesten der Qualifikationen sind startberechtigt
Je Teilnehmer 1 Startplatz
.
Ausr. 70 ; Richtv.: 520,3b
Einsatz: 20,00 ; VN: 15 ; SF: ungekerte Rangierung aus den Qualifikationen
E+400, ZP
 4.
(45)
Springprüfung Kl. L
Pferde:
6j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2-5

LK 2 mit SA ungesiegten u./o.höher unplatzierten Pferden.

LK 5 mit in SA mind. 3x an 1.-5. u./o. höher platzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2
Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv.:
501,A.1
Einsatz: 
15,00 ; VN 15 ; SF: S
E+200, ZP
 5.
(30)
Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen
"Finale des 12. Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup 2022"

Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. Jg. 94+jün. LK 4-6

Die 40 Punktbesten der Qualifikationen sind startberechtigt
Je Teilnehmer 1 Startplatz
.
Ausr. 70 ; Richtv.: 520,3b
Einsatz: 16,50 ; VN: 15 ; SF: ungekerte Rangierung aus den Qualifikationen

E+250, ZP
 6.
(45)
Springprüfung Kl. A**
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 4-6
LK 4 mit in SL u./o.höher unplatzierten Pferden.
Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv.: 501,A.1
Einsatz: 13,00 ; VN: 15 ; SF: O
E+150, ZP
 7. Kombinierte Prüfung Mannschaft
nur Wertung KL. A** / Kl. L

Geldpreise werden gem. § 25.3 LPO nicht ausgezahlt.
Pferde: 5j.+ält. (Kl. L 6j.+ält.Pferde)
Alle Alterskl. LK 3,4,5,6 Zwei Reiter bilden ein Team
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 Richtv: 501.A.1 / 802.4. Anforderungen Kl. A** (Höhe 105cm) und Kl. L (Höhe 115cm). Die Wertung erfolgt durch Addition der beiden Ergebnisse (Strafpunkte und Zeit) aus LP 04 und 06 im Verhältnis 1:1
Einsatz: 10,00 EUR ; je Team , fällig bei Startmeldung ; VN: 10
E+200, ZP
 8.
(45)
Stilspringprüfung Kl. A*
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 5.6
Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv.: 520,3a
Einsatz: 13,00 ; VN: 15 ; SF: P
E+150, ZP
 7.
(40)

Springprüfung Kl. L
Pferde:
6j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2-5

LK 4 mit in SL u./o.höher platzierten Pferden.
LK 5 nur RFV Wi.-Erbenheim

Je Teilnehmer 2
Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv.:
501,A.1
Einsatz: 
15,00 ; VN 15 ; SF: V

E+200, ZP
 9.
(45)
Stilspringprüfung Kl. E
Finale der KRB Jugendförderung Springen
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv: 520,3a Für die Teilnehmer der Jugendförderung 520,3b
Einsatz:
11,00 ; VN: 15 ; SF: B
E+100, ZP
10. Kombinierte Prüfung Mannschaft
nur Wertung KL. E / Kl. A*

Geldpreise werden gem. § 25.3 LPO nicht ausgezahlt.
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. Zwei Reiter bilden ein Team
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 Richtv: 501.A.1 / 802.4. Die Wertung erfolgt durch Addition der beiden Ergebnisse aus LP 09 und 08 im Verhältnis 1:1 Bei WN-Gleichheit entscheidet die bessere WN aus LP 08.
Einsatz: 8,50 EUR ; je Team , fällig bei Startmeldung ; VN: 10
E+150, ZP
11. Mannschafts-Springprüfung Kl. A*
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3-6. Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Reitern die Stammmitgl. des selben Vereins sein müssen, wobei 1 Reiter aus einem anderen Verein dabei stammen kann. Gewertet werden die 3 besten Paare.
Je Teilnehmer ein Startplatz
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1
Einsatz: 13,00 je Mannschaft fällig bei Startmeldung; VN: 10 SF: ausgelost
E+150, ZP
12.
(20)
Hunterklasse - 85er
Pferde: 4j.+ält.
Teiln..:
Reiter, Jahrg.00+ält. LK 5-6 ohne Start in einer weiteren Springprüfung LP 1-10
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 ; Richtv: 540
Einsatz: 13,00 ; VN: 15 ; SF: H 
E+200, ZP
13.
(30)
Komb. Dre./Spr.-Prfg.Kl.A analog Eignungsprüfung
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3,4,5,6
je Teilnehmer 1 Pferd
Ausr. 70 Richtv. 833,834 Aufgabe K2/2
Einsatz: 13,00 EUR; VN: 15; SF:
E+150, ZP
14.
(30)
Dressurprüfung Kl. L* -Trense-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 4,5 , LK 4, die nicht in LP 12 starten,
LK 5 mit in DL u./o. höher platzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: L 5
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
15.
(30)
Dressurreiterprüfung Kl. L -geschlossen-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 3,4,5 

Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: RL 2
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
16.
(45)
Dressurprüfung Kl. A**
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl.   LK 4,5

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70, Richtv.: 402, A ; Aufg.: A 9/2
Einsatz: 13,00 ; VN: 15 ; SF:
E+350, ZP
17.
(60)
Dressurprüfung Kl. A* -geschlossen-
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl.  LK 4-6
LK 4 mit in DL u./o. höher unplatzierten Pferden
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: A 5/2
Einsatz: 13,00 ; VN: 15 ; SF:
E+300, ZP
18.
(60)
Dressurreiterprüfung Kl. A
Pferde: 4-j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 5,6

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: RA 1/2
Einsatz: 0,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
19. Dressurprüfung Kl. A* für Mannschaften
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 3-6 
Eine Mannschaft besteht aus 4 Reitern, die Stammmitgl. des selben Vereins sein müssen. Die Mannschaft erhält eine Gesamtnote.
Ausr. 70 ; Richtv: 402,A ; Aufg.: A 3, individuelle Musikuntermahlung möglich. Eigenes Team-Outfit unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen möglich.
Einsatz: 13,00 fällig bei Startmeldung ; VN: 15 ; SF: ausgelost.
Einsatz je Mannschaft
E+150, ZP
20.
(40)
Dressurprüfung Kl. E
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7 die nicht in WB 19 o. 20 starten

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: E 3
Einsatz: 11,00 ; VN: 15 ; SF:
E+150, ZP
21. Dressurreiter Wettbewerb (RE 2)
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.:
Alle Alterskl., Jahrg. 16+ält. LK 6,7,ohne
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausr. WB 241 ; Richtv: WB 241 ; Aufgabe: RE 2
Einsatz: 10,00 ; VN: 10 ; SF:
E
22. Reiter Wettbewerb -Schritt-Trab-Galopp-
gleichzeitig Sichtung zum Linsenhoff-Förderpreis

Pferde: 5j. + ält.
Teiln.:

Je Teilnehmer 1 Startplatz, je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Bei Nennung Geburtsdatum unbedingt angeben
Ausr. WB 234 ; Richtv: WB 234
Einsatz: 11,00 ; VN: 10
E
23. Reiter Wettbewerb -Schritt-Trab-Galopp-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg. 16+ält. LK
7,ohne , die nicht in WB 17 u./o. 20 starten.
Je Teilnehmer 1 Startplatz, je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Bei Nennung Geburtsdatum unbedingt angeben
Ausr. WB 234 ; Richtv: WB 234
Einsatz: 11,00 ; VN: 10
E
24. Reiter Wettbewerb -Schritt & Trab
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: Junioren, Jahrg. 16-04
LK 7,ohne, die nicht in LP/WB 17,18 u./o. 19 starten.
Je Teilnehmer 1 Startplatz, je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Bei Nennung Geburtsdatum unbedingt angeben.
Ausr. WB 233 ; Richtv: WB 233
Einsatz: 11,00 ; VN: 10
E
25. Führzügel Wettbewerb
Ponys: 4j.+ ält.Teiln.: Junioren Jahrg. 18-12,
LK 7,0, die an keinem anderen WB dieser PLS teilnehmen. Mindestalter des Führenden 14 Jahre.
Je Teilnehmer 1 Startplatz.
Je Pony 3 Teilnehmer.
Bei Nennung Altersangabe unbedingt erforderlich.
Ausr. WB 221 ; Richtv: WB 221
Einsatz: 8,00 ; VN: 10
E
     

 Impressum / Datenschutz

zur Übersicht