zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr!

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Fachzeitschrift "Pferdsport Journal"

Pferdeleistungsschau vom 21. bis 24. Mai 2020
mit
Qualifikation zum Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup 2020, Qualifikation zum PSJ-Dressurcup 2020 / Pony Tour, Qualifikation zum PSJ-Springcup 2020 Rhl.-Pf./Saar/Hessen, Metallbau-Dasbach-Trophy 2020 und Wertung zur KM Vielseitigkeit KRB Wiesb.-Main-Ts.

 

Veranstalter: RFV Wiesbaden-Kloppenheim e.V.
Nennungsschluß: 04.05.2020
Nennungen an: Dagmar Dombo
Vorderstr. 7
65207 Wiesbaden-Kloppenheim
Tel.: 0611/502690
Fax: 0611/4457360
www.reitverein-kloppenheim.de

 

Vorläufige Zeiteinteilung
 
Vormittag
Nachmittag
Donnerstag:
11,13,25,33
4,8,22,23,32
Freitag:
16,17,28
2,12,18,20,29
Samstag:
9,10,24,31
1,6,19,21,35
Sonntag :
5,7,26,34
3,14,15,27,30,36,37
Original-
Ausschreibung
Richter: Dr. Antonia Maria Schattel; Nicole Schäfer; Anja Rassmann; Juliane Lainer; Friedelinde Kohl; Sabrina Kaufmann; Holger Jochens; Joachim Daum

 

Parcourschef: Stefan Schäfer, Wilfried Lemke

 

Navigation: Hockenberger Höhe oder Oberstr., 65207 Wiesbaden  
Turnierleitung: Frank Dombo, Elke Braun, Christian Schuster

 

Platzgrößen: Dressur Sand 20 x 60 m
Springen Sand 60 x 80 m
Abr. Sand 20 x 60 m
Abr. Sand 40 x 60 m
Besondere Bestimmungen:
  • Die Platzierten auf den Plätzen 1-6 müssen laut LPO §59.3 mit Pferd in die Siegerehrung einreiten. Ein Nichterscheinen hat die Aberkennung der Platzierung zur Folge. Auch die Ehrenrunde ist Teil der Prüfung.
  • Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup 2020
    Qualifikationsturniere:
    28.03.-29.03. RG Wiesbaden / Adamstal
    30.04.-03.05. RFV Wiesbaden-Erbenheim
    21.05.-24.05. RFV Wiesbaden-Kloppenheim
    19.06.-21.06. Wiesbadener RFV
    27.06.-28.06. RFV Laufenselden
    01.08.-02.08. RG Seitzenhahn
    Finale: 26.09.-27.09. PSV Wiesbaden-Bierstadt
    Finalprüfung Stilspringprüfung Kl.L mit Stechen
    Die aktuellen Ergebnislisten der Qualifikationsturniere sind auf der Homepage www.turnierorganisation-beyer.de unter Rangierung 2020 zu ersehen.
  • PSJ-Dressurcup 2020 / Pony Tour - Region Hessen, Rheinland-Pfalz/Saar PSJ-Springcup 2020 - Region Hessen, Rheinland-Pfalz/Saar
    Weitere Information erhalten Sie über das PFERDESPORT Journal und über den Fachverlag Dr. Fraund GmbH, Frau Schaab, Tel.: 06131/620538, E-Mail: E.Schaab@fraund.de
  • Metallbau-Dasbach-Trophy 2020
    Bestimmungen zur Trophy erhalten Sie auf www.turnierorganisationbeyer.de
  • Gemäß § 500.3 (Springpferde-LP) wird Dispens erteilt.
  • Es steht kein Kommandogeber für die Dressur-LP, die einzeln geritten werden zur Verfügung.
  • Ein Hufschmied ist nicht anwesend.
  • In LP 4,6-13 sind max. 90 Nennungen.
  • In LP 5 max. 60 Nennungen.
  • In LP 19-23 max. 45 Nennungen zugelassen.

Teilnehmerkreis LP 1-9, 16-20, 28, 29:
LV Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Würtemberg, Bayern und Saarland

Teilnehmerkreis LP 10-15, 21-27, 31-33:
KRB Wiesbaden-Main-Taunus, KRB Groß-Gerau, Lahn-Taunus sowie Stadtkreis Mainz, sowie Teilnehmer der LP 30

Teilnehmerkreis LP/WB 30,35:
LV Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

Teilnehmerkreis  WB 34,36-38:
KRB Wiesbaden-Main-Taunus

 1.

Springprüfung Kl. S*
Pferde: 7j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 ; Höhe: 140cm
Einsatz: 26,00 ; VN: 15; SF: A

E+1000, ZP
 2. Springprüfung Kl. M**
Pferde: 6j+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-4
LK 4 nur mit in SM* u./o. höher platzierten Pferden
Ausr.: 70 Richtv: 501,A.1 ; Höhe: 135cm
Einsatz: 21,00 ; VN: 15 ; SF: K
E+500, ZP
 3. Springprüfung Kl. M* m. Siegerrunde
Pferde: 6j+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1,2,3,4;
LK 2 nur mit in SS* u./o. höher unplatzierten Pferden.
Je Teilnehmer 2 Pferde
Ausr.: 70 Richtv: 533,a ; Höhe: 125cm.
In der Siegerrunde sind die mit Geldpreisanspruch zu platzierende Teilnehmer des Umlaufs, mindestens aber 4 Paare, zugelassen. Startfolge in der Siegerrunde wie im Umlauf
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF: U
E+350, ZP
 4.
(90)
Springprüfung Kl. M*
Pferde: 6j+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 2-4
LK 4 mit in SM* u./o. höher platzierten Pferden
Ausr.: 70 Richtv: 501,A.1 ; Höhe: 125cm
Einsatz: 15,00 ; VN:15 ; SF: G 
E+300, ZP
 5.
(60)
Stilspringprüfung Kl. M* -geschlossen-
Pferde: 6j+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3,4
Ausr.: 70 Richtv: 520,3a ; Höhe: 125cm
Einsatz: 15,00 ; VN:15 ; SF: Q 
E+300, ZP
 6.
(90)
Punktespringprüfung Kl. M*
Pferde: 6j+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 2-4 
LK 2 mit in SM* u./o. höher unplatzierten Pferden
Ausr.: 70 ; Richtv: 524 ; Höhe: 125cm
Einsatz: 15,00 ; VN:15 ; SF: C 
E+300, ZP
 7.
(90)

Springprüfung Kl. L mit ansteigenden Anforderungen
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3,4,5
LK 5 nur mit in SL u./o. höher platzierten Pferden
Ausr.: 70 ; Richtv: 537
Hindernis 1 und 2 Kl. A**; die letzten beiden Hindernisse Kl. M*; alle Hindernisse dazwischen Kl. L.
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF: M

E+200, ZP
 8.
(90)
Springprüfung Kl. L
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3-5
LK 5 mit in SL u./o. höher platzierten Pferden.
Ausr.: 70 ; Richtv: 501,A.1 ; Höhe: 115cm
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF: W
E+200, ZP
 9.
(90)
Stilspringprüfung Kl. L -Weg & Zeit-
"Qualifikation zur Metallbau-Dasbach-Trophy 2020"

Pferde: 5j. + ält.
Teiln.:
Alle Alterskl. LK 3,4,5
LK 5 mit in SA** platzierten Pferden
Je Teilnehmer 2 Startplätze
.
Nur Teilnehmer gem. Bestimmungen zur Trophy erhalten Punkte.
Ausr.: 70 ; Richtv.: 520,3g ; Höhe: 115cm
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF: I
E+300, ZP
10.
(90)
Springprüfung Kl. A** mit steigenden Anforderungen
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 4,5

Ausr.: 70 ; Richtv: 537
Hindernis 1 und 2 Kl. A*; die letzten beiden Hindernisse Kl. L; alle Hindernisse dazwischen Kl. A**
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: S
E+150, ZP
11.
(90)
Springprüfung Kl. A**
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3-6
LK 6 nur Reiter vom RFV Kloppenheim
Ausr.: 70 ; Richtv: 501,A.1 ; Höhe: 105cm
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: E
E+150, ZP
12.
(90)
Stilspringprüfung KL. A**
Wertungsprüfung für die KM Vielseitigkeit (siehe Ausschreibung One Day Event Kloppenheim)

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 4-6

LK 2,3 Teilnehmer/Pferdepaare die im Stilgeländeritt Kl. A am 28.06.2020 in Kloppenheim starten und ausschließlich für die KM-Vielseitigkeit gewertet werden.
Ausr.: 70 Richtv: 520,3a ; Höhe:105cm
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: O
E+150, ZP
13. Stilspringprüfung Kl. A*
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 5,6
Ausr.: 70 ; Richtv: 520,3a ; Höhe: 95cm
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: F
E+150, ZP
14. Stilspringprüfung Kl. A** mit ansteigenden Anforderungen -geschlossen-
"Qualifikation zum Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup 2020"

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.:
Alle Alterskl. Jahrg.92+jün. LK 4-6
nur KRB Wiesbaden-Main-Taunus, Groß-Gerau, Lahn-Taunus sowie Stadtkreis Mainz. Nur Reiter gem. Teilnehmerkreis erhalten Punkte und nur der bessere Ritt wird für die Qualifikation zum Finale gewertet. .

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv: 537 bezugnehmend auf § 500 jedoch mit folgender Abweichung: Richtv. 520 3g. Hindernis 1 und 2 Kl. A*, Hindernis 3,4 o.5 Kl. A**, die letzten 2 Hindernisse Kl. L
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: P
E+150, ZP
15. Stafettenspringprfg.Kl.E/A*
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3-7
Eine Stafette besteht aus 2 Reitern, die nicht Stammmitgl. desselben Vereins sein müssen. Reiter der LK 3-5 reitet ein A* Springen; Reiter der LK 6,7 reiten ein E Springen.
Ausr.: 70 Richtv: 521,A
Einsatz: 10,00 fällig bei Startmeldung; VN: 15; SF: ausgelost; Einsatz je Stafette
E+150, ZP
16. Springpferdeprüfung Kl.A*
Pferde: 4-6 jähr.gem.LPO die nicht in LP 18 starten. 6-jähr. nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Spring- bzw. Springpferde-LP Kl. A u./o. höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62 LPO. Ausnahme: 6jähr.Ponys sind ohne Einschränkung zugelassen.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr.: 70 ; Richtv: 363,1 ; Höhe: 95cm
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: L
E+150, ZP
17. Springpferdeprüfung Kl. A**
Pferde:
4-6 jähr. 6-jährige nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Spring- bzw. Springpferde-LP Kl. A u./o.höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62.1 LPO. 6jähr. Ponys sind ohne Einschränkung zugelassen.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr.: 70 ; Richtv: 363,1
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: V
E+150, ZP
18. Springpferdeprüfung Kl. L
Pferde:
4-7 jähr. gem. LPO; 7-jährige nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Spring- bzw. Springpferde-LP Kl. L u./o. höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62.1 LPO.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr.: 70 ; Richtv: 363,1
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF : H 
E+200, ZP
19.
(45)
Dressurprüfung Kl. M*
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 2-4

LK 2 mit in DM** u./o. höher unplatzierten Pferden
.
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,B ; Aufgabe: M 5
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF: R
E+300, ZP
20.
(45)

Dressurreiterprüfung Kl. M*
Pferde: 6j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3,4
LK 3 mit in DS* u./o. höher unplatzierten Pferden
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr.: 70 Richtv: 402,A ; Aufgabe: RM 2
Einsatz: 14,00 ; VN: 15 ; SF: D 

E+300, ZP
21.
(45)

Dressurprüfung Kl. L* -Kandare-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3,4
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,A ; Aufgabe: L 8 ; Viereck 20x60 m
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF: N 

E+200, ZP
22.
(45)

Dressurprüfung Kl. L* -Trense-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3-5
LK 5 mit in DL u./o. höher platzierten Pferden; Stammmitglieder der LK 5 des RFV Wbn.-Kloppenheim sind ohne Einschränkung zugelassen.
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,A ; Aufgabe: L 5
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF: X

E+200, ZP
23.
(45)
Dressurreiterprüfung Kl. L -geschlossen-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 4,5
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,A ; Aufgabe: RL 2
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF: L
E+200, ZP
24.

Dressurprüfung Kl. A**
Wertungsprüfung für die KM Vielseitigkeit (siehe Ausschreibung One Day Event Kloppenheim)

Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 4,5,6 dazu LK 2,3 Teilnehmer/Pferdepaare die im Stilgeländeritt Kl. A am 28.06.2020 in Kloppenheim starten und ausschließlich für die KM-Vielseitigkeit gewertet werden
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,A ; Aufgabe: A 9
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: T

E+150, ZP
25.
(45)

Dressurprüfung Kl. A*
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 5,6
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,A ; Aufgabe: A 5
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: A

E+150, ZP
26.

Dressurreiterprüfung Kl. A -geschlossen-
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 5,6. Je Teilnehmer 1 Startplatz Ausr.: 70 Richtv: 402,A; Aufgabe: RA 1
Einsatz: 10,00 ; VN: 15; SF: K

E+150, ZP
27. Dressurprüfung Kl. A* für Mannschaften
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 3-6
Eine Mannschaft besteht aus 4 Reitern, die Stammmitgl. des selben Vereins sein müssen. Die Mannschaft erhält eine Gesamtnote.
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,A ; Aufg.: A 3.
Einsatz: 12,00 Einsatz je Mannschaft fällig bei Startmeldung ; VN: 15 ; SF: ausgelost ;
E+150, ZP
28. Dressurpferdeprüfung Kl. A
Pferde:
4-6 jähr. 6-jährige nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Dressur- bzw. Dressurpferde-LP Kl. A u./o.höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62.1 LPO.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr.: 70 ; Richtv: 353,A ; Aufgabe: DA 5, Viereck 20x60 m.
Einsatz: 10,00 ; VN: 15 ; SF: G
E+150, ZP
29. Dressurpferdeprüfung Kl. L
Pferde:
4-7 jähr. 7-jährige nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Dressur- bzw. Dressurpferde-LP Kl. L u./o.höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62.1 LPO.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr.: 70 ; Richtv: 353,A ; Aufgabe: DL 4 , Viereck 20x60 m.
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF: Q
E+200, ZP
30. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr.
Qualifikation zum PSJ-Dressurcup 2020 - Pony Tour
Preis der Firma Fritz Wiedemann & Sohn GmbH und des PFERDESPORT-Journals

Ponys: 6j.+ält.
Teiln.: Junioren, Jahrg.04+jün. LK 3-5 , die als Stammmitglied einem hessischen, rheinland-pfälzischen oder saarländischen Reiterverein angehören.
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 Richtv: 402,B; Aufgabe: FEI Ponyreiter Einzelwertung 2016 auswendig, Sporen stumpf, max. 3,5 cm ohne Rädchen, Gerte erlaubt.
Einsatz: 14,00 ; VN: 10 ; SF: C
E+200, ZP
31. Springprüfung Kl. E mit Mindeststilnote
Pferde: 5-j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7
Ausr.: 70 ; Richtv: 538
Einsatz: 8,00 ; VN: 15 ; SF: M
E+100, ZP
32. Stilspringprüfung Kl. E
Pferde: 4-j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl., LK 6,7
Ausr.: 70 ; Richtv: 520,3a
Einsatz: 8,00 ; VN: 15 ; SF: W
E+100, ZP
33. Dressurprüfung Kl. E
Pferde: 4-j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl., LK 6,7
Ausr.: 70 ; Richtv: 402,A ; Aufgabe: E 4
Einsatz: 8,00 ; VN: 15 ; SF: I
E+100, ZP
34. Dressur Reiter Wettbewerb (RE 1)
Pferde: 4-j. + älter
Teiln.: Junioren, Jahrg.14-02 LK 6,7,0
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 3Teilnehmer
Ausr.: WB 241 ; Richtv: WB 241 ; Aufgabe: RE 1
Einsatz: 7,00 ; VN: 10 ; SF: S
E
35. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ)
Qualifikation zum PSJ-Spring-Cup 2020 – Rheinland-Pfalz/Saar und Hessen Preis des PFERDESPORT Journals

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Junioren, Jahrg.04+jün. LK 0-7 die als Stamm-Mitglied einem rheinland-pfälzischen, hessischen oder saarländischen Reitverein angehören
Je Teilnehmer 2 Startplätze. Je Pferd/Pony 1 Teilnehmer
Ausr.: WB 265 Richtv: WB 265
Einsatz: 7,00 ; VN: 15 ; SF: E
E
36. Reiter Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp
Pferde: 5-j. + älter
Teiln.: Junioren, Jahrg.14-04 LK 0-7, die nicht in WB/LP 1-33 starten.
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 3 Teilnehmer
Bei Nennung Altersangabe unbedingt erforderlich
Ausr.: WB 234 ; Richtv.: WBO 234
Einsatz: 7,00 ; VN: 10
E
37. Pony-Führzügel Wettbewerb
Ponys: 4-j. + älter
Teiln.: Junioren, Jahrg.16-10 LK 0 , die an keiner anderen LP/WB starten. Bei Nennung Geburtsdatum unbedingt angeben. Mindestalter des Führenden: 14 Jahre.
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 3 Teilnehmer
Ausr.: WB 221 ; Richtv.: WBO 221
Einsatz: 7,00 ; VN: 10
E
38. Jump and Run and Dog
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.10+ält. LK alle LK ; 3 Teiln. bilden eine Stafette. Die Läufer und Hundeführer müssen nicht im Besitz eines Reitausweises sein und brauchen erst vor Meldeschluss namentlich bekannt gegeben werden. Alle Stafetten benötigen einen originellen Team-Namen.
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: WB 501 Richtv: WB 501 , der Reiter absolviert einen Parcours zu Pferd mit ca. 6 Sprüngen bis zu 80cm Höhe. Er übergibt die Stafette an den Läufer, dieser muss Geschicklichkeitsparcours absolvieren. Der Läufer übergibt die Stafette an den Hundeführer, dieser muss mit seinem Hund einen Geschicklichkeitsparcours absolvieren. Der Hund kann - muss aber nicht an der Leine geführt werden. Die im Spring- und Geschicklichkeitsparcours verursachten Fehler werden in Strafsekunden umgerechnet. Sieger ist die Stafette mit schnellster Zeit.
Einsatz: 8,00 fällig bei Startmeldung; VN: 5
E

zur Übersicht