zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr!

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Fachzeitschrift "Pferdsport Journal"

Dressurturnier vom 24. bis 26. Juni 2016
mit KM KRB Wiesbaden-Main-Taunus Dressur

 

 

 

Veranstalter: PSV Wiesbaden-Bierstadt e.V.
Nennungsschluß: 30.05.2016
Nennungen an: Turnierorganisation Stephan Beyer
Am Scheuerling 4
65207 Wiesbaden
Tel.: 0172 6719140
Fax: 06122/704427
www.turnierorganisation-beyer.de

 

Vorläufige Zeiteinteilung
 
Vormittag
Nachmittag
Freitag:
13
10,11,12
Samstag:
4,8
2,6
Sonntag :
3,7,14
1,5,9,15,16
Original-
Ausschreibung
Richter:

Bruno Eidam, Holger Jochens, Ute Kombächer, Jens-Ingolf Schlittgen, Renate Schubert-Fluck, Pascal Strobücker

 

Turnierleitung: Helmuth Kilian und Vorstand des PSV

 

Navigation: Erbenheimer Str. , 65191 Wiesbaden  
Platzgrößen: Dr.Sand 70 x 50 m
Dr.Sand 20 x 60 m

Abr.  Sand 25 x 60 m

Besondere Bestimmungen:
  • Für das Turnier ist Dispens von § 40.4 LPO erteilt. Somit ist kein Hufschmied anwesend und auch nicht in Rufbereitschaft (Pilotmaßnahme LPO 2018).
  • Bei Papiernennungen (WBO-WB) ist kein Bankeinzug möglich, bitte Verrechnungsscheck beifügen.
  • Gemäß § 400.4 (Geschlossene LP) wird Dispens erteilt.
  • Für Prüfungen, die einzeln zu reiten sind, kann vom Veranstalter kein Kommandogeber zur Verfügungn gestellt werden bzw. sind gem. Ausschreibung auswendig zu reiten.
  • Weitere Informationen erhalten Sie unter www.turnierorganisation-beyer.de oder unter www.fn-neon.de
  • Nach dem Nennungsschluß eingehende Nennungen werden ausnahmslos zurückgewiesen.
  • Für alle Papier-Nachnennungen (WBO) fallen zusätzliche Kosten an, die im VORFELD der Veranstaltung zu zahlen sind.

Teilnehmerkreis: LP 1-13:
KRB Wiesbaden-Main-Taunus, KRB Groß-Gerau, KRB Darmstadt-Dieburg, sowie Vereine des Stadtkreises Mainz und Frankfurter Reitvereine

Teilnehmerkreis: WB 14-15:
KRB Wiesbaden-Main-Taunus, KRB Groß-Gerau, sowie Vereine des Stadtkreises Mainz

 1. Dressurprüfung Kl. S*
Finale LK 1+2
(200,150,100,75,75,3x50,--)
Pferde: 7j.+ält.
Teiln:
alle Alterskl. LK 2-3 
Zugelassen sind die 20 besten Paare mit einem Ergebnis von 60% und besser aus LP 2, dazu Teilnehmer an der KM die sich nicht unter den besten 20 qualifiziert haben, jedoch in LP 2 mind 60% erreicht haben.
Ausr. 70 Richtv: 402,B Aufgabe S 5, auswendig zu reiten, Frack vorgeschrieben
Einsatz:  25,00 fällig bei Startmeldung ; VN: 15
SF:
umgekehrte Rangierung aus LP 2
E+750, ZP
 2. Dressurprüfung Kl. S*
1.Wertung LK 1+2
Pferde: 7j. + älter
Teiln.:: alle Alterskl. LK 2-3 
Ausr.: 70, Richtv.: 402, B, Aufgabe: S 3
, auswendig zu reiten
Einsatz: 21,50 VN:15 SF: K
E+750, ZP
 3. Dressurprüfung Kl. M**
Finale LK 3
Pferde: 6j. + älter
Teiln.:: alle Alterskl. LK 3-4 
LK 3 die nicht in LP 02 starten
LK 4 mit in DM* u./o. platzierten Pferden
Ausr.: 70, Richtv.: 402, B, Aufgabe: M 8
, auswendig zu reiten
Einsatz: 20,00 VN:15 SF: U
E+500, ZP
 4. Dressurprüfung Kl. M*
1.Wertung LK 3
Pferde: 6j. + älter
Teiln.:: alle Altersklassen, LK 3-4
LK 4 mit in DL u./o. höher mind. 3x an 1.-5. Stelle platzierten Pferden
Ausr.: 70, Richtv.: 402,B, Aufgabe: M 6
, auswendig zu reiten
Einsatz: 14,00 VN:15 SF: G
E+300, ZP
 5. Dressurprüfung Kl. L* -Kandare-
Finale LK 4
Pferde: 5j. + älter
Teiln.:: alle Alterskl. LK 3,4
Pro Teilnehmer 2 Startplätze erlaubt
Ausr.: 70, Richtv.: 402, A, Aufgabe: L 7
Einsatz: 11,00 VN:15 SF: Q
E+200, ZP
 6. Dressurprüfung Kl. L* -Trense-
1.Wertung LK 4
Pferde: 5j. + älter
Teiln.:: alle Alterskl. LK 4,5
Pro Teilnehmer 2 Startplätze erlaubt
Ausr.: 70, Richtv.: 402, A, Aufgabe: L 3
Einsatz: 11,00 VN:15 SF: C
E+200, ZP
 7. Dressurprüfung Kl. A**
Finale LK 5
Pferde: 4j. + älter
Teiln.:: alle Alterskl. LK 4-6
Pro Teilnehmer 2 Startplätze erlaubt
Ausr.: 70, Richtv.: 402, A, Aufgabe: A 9
Einsatz: 9,50 VN:15 SF: M
E+150, ZP
 8. Dressurprüfung Kl. A*
1.Wertung LK 5
Pferde: 4-j. + älter
Teiln.:: alle Alterskl. LK 4-6
Pro Teilnehmer 2 Startplätze erlaubt
Ausr.: 70, Richtv.: 402, A, Aufgabe: A 6/2
Einsatz: 9,50 VN:15 SF: W
E+150, ZP
 9. Dressurprüfung Kl. A* für Mannschaften
um die Kreismeisterschaft

Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 3-6. Die Mannschaft besteht aus 4 Reitern, die Stamm-Mitglied des selben Vereins sein müssen. Es wird eine Gesamtnote vergeben.
Ausr.: 70 ; Richtv. 402 A; Aufg.: A3
Kommandogebung durch den Mannschaftsführer in korrektem Reitanzug.
Einsatz: 9,50 je Mannschaft fällig bei Startmeldung ; VN 15 ; SF: ausgelost
E+150, ZP
10. Dressurpferdeprüfung Kl. M
PZV Main-Taunus-Wiesbaden Youngster Trophy
Pferde:
4-7j. gem. LPO 7-jährige nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Dressur- bzw. Dressurpferde-LP Kl. M u./o.höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62 LPO.
Teiln.:: alle Altersklassen, LK 1-5
Ausr.: 70, Richtv.: 353,B, Aufgabe: DM 1, 20x60m
Einsatz: 14,00 VN:15 SF: S
E+300, ZP
11. Dressurpferdeprüfung Kl. L
PZV Main-Taunus-Wiesbaden Youngster Trophy
Pferde:
4-7j. gem. LPO 7-jährige nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Dressur- bzw. Dressurpferde-LP Kl. L u./o.höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62 LPO.
Teiln.:: alle Altersklassen, LK 1-5
Ausr.: 70, Richtv.: 353,B, Aufgabe: DL 4, 20x60m
Einsatz: 11,00 VN:15 SF: E
E+200, ZP
12. Dressurpferdeprüfung Kl. A
PZV Main-Taunus-Wiesbaden Youngster Trophy
Pferde:
4-6j. gem. LPO 6-jährige nur mit nicht mehr als einem Erfolg in Dressur- bzw. Dressurpferde-LP Kl. A u./o.höher im Anrechnungszeitraum gem. § 62 LPO. Ponys sind ohne Einschränkung zugelassen.
Teiln.:: alle Alterskl., LK 1-6
Ausr.: 70, Richtv.: 353,A, Aufgabe: DA 3, 20x40m
Einsatz: 9,50 VN:15 SF: O
E+150, ZP
13. Reitpferdeprüfung
PZV Main-Taunus-Wiesbaden Youngster Trophy
Pferde: 3-4-jähr. 
Teiln.:: alle Alterskl. LK 1-6
Ausr.: 70, Richtv.: 305, Aufgabe RP 1
Einsatz: 9,50 VN:15 SF: F
E+150, ZP
14.

Dressurwettbewerb (E 3)
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jg. 08+ ält. LK 0,6. LK 6 nur wenn sie nicht in DA starten.
Je Teiln.: 2 Startplätze, je Pferd/Pony 1 Teilnehmer
Ausr. WB 245 ; Richtv.: WB 245 ; Aufgabe: E 3
Einsatz: 7,00 ; VN: 10 ; SF: P

E
15. Reiter Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg. 08+ält. LK 0 die nicht in WB 14 starten.
Je Teiln.: 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 3 Teilnehmer
Bei Nennung Altersangabe unbedingt erforderlich
Ausr.: WB 234 ; Richtv.: WBO 234
Einsatz: 7,00 ; VN: 10
E
16. Reiter Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp
Sichtung zum Linsenhoff-Förderpreis anlässlich des Frankfurter Festhallenturniers

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg. 10-03. LK 0 von RV des KRB Wiesbaden-Main-Taunus, die nicht in WB 14 u./o. 15 starten.
Je Teiln.: 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 3 Teilnehmer
Bei Nennung Altersangabe unbedingt erforderlich
Ausr.: WB 234 ; Richtv.: WBO 234
Einsatz: 7,00 ; VN: 10
E

zur Übersicht