zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr!

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Fachzeitschrift "Pferdesport Journal"

Pferdeleistungsschau vom 22. bis 24. April 2022 (Halle)

 

 

 

Veranstalter: RF Stephanshausen
Nennungsschluß: 14.04.2022
Nennungen an:

Turnierorganisation Stephan Beyer
Am Scheuerling 4
65207 Wiesbaden
Tel.: 0172 6719140
Fax: 06122/704427
www.turnierorganisation-beyer.de

 

Vorläufige Zeiteinteilung
 
Vormittag
Nachmittag
Freitag:
 
1,11,12
Samstag:
9,10,13
4,7
Sonntag :
 5,6,8
2,14

Original-
Ausschreibung
Richter:

Ulla Eufinger, Regine Koch,

 

Turnierleitung: Stephan Meckel und Vorstand

 

Navigation: Stephanshof, 65366 Geisenheim
N 50.0384263 ; E 7.9420208
 
Platzgrößen:

Halle 60 x 20 m, Sand (Heus-Boden)

Vorb.:
Halle 40 x 20 m, Sand

Besondere Bestimmungen:
  • Hufschmied nicht anwesend.
  • Reiter mit Anspruch auf Auszahlung eines Geldpreises müssen diesen Anspruch bis zu 5 Tage nach der Veranstaltung schriftlich geltend machen. Die Auszahlung erfolgt per Überweisung. Ein entsprechendes Formular ist im Internet und in Nennung-Online abruf- und ausfüllbar.
  • Nennungen nur Online möglich. Alle Reiter müssen Mitglied in einem anerkannten Reitverein sein.
  • Für alle teilnehmenden Pferde/Ponys besteht Influenza-Impfpflicht gem. § 66.1.7 LPO - auch für Wettbewerbe nach WBO.
  • Nur Teilnehmer, die über nennung-online.de/zusätzlichen Leistungen die Hygieneabgabe (5 € je Teilnehmer/Veranstaltung) gebucht haben, sind auf dieser Veranstaltung startberechtigt. Nennungen ohne Hygieneabgabe gelten als unvollständig und werden durch den Veranstalter abgelehnt.
  • Gem. §25.2 LPO erfolgt die Geldpreisauszahlung in Prüfung 1 zu 50 %.
  • Datenschutzerklärung: Mit der Abgabe der Nennung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass der Veranstater seine Daten speichern darf. Ferner stimmt der Teilnehmer zu, dass der Veranstalter Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung von ihm aufgenommen wurde, für Veröffentlichungenverwenden darf.
  • Für alle teilnehmenden Pferde/Ponys besteht Herpes-Impfpflicht. Die Pferde müssen über eine vollständige Grundimmunisierung verfügen. Wiederholungsimpfungen müssen nach max. 6 Monaten + 21 Tagen erfolgt sein. Es erfolgen zusätzliche stichprobenhafte Kontrollen.
  • Die online abrufbaren Teilnehmerinformationen/Verhaltenshinweise auf dem Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden.
  • Bei Prüfungen die einzeln zu reiten sind, ist auswendig oder mit eigenem Vorleser zu reiten.
  • Weitere Informationen erhalten Sie unter www.turnierorganisation-beyer.de und unter www.nennung-online.de
  • Im Hinblick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie verpflichten sich die Teilnehmer mit der Abgabe ihrer Nennung zu einer Risikoübernahme bei der Verwirklichung nachfolgender Risiken. Ein Anspruch auf Rückerstattung des geleisteten Nenngeldes besteht nicht: in jenen Fällen, in denen aufgrund von Bestimmungen einer Verordnung und/oder aufgrund anderer behördlicher Verfügungen die Teilnahme von Personen, die ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsplatz innerhalb eines "Corona-Risikogebietes" (u.a. Bezirk, Landkreis o.ä. über den "Lockdown" verhängt wurde) haben, untersagt ist.
  • Hygienebeauftragte: Silke Pauly.
 

Teilnehmerkreis LP 1-12:
LV'e Hessen-Nassau, Rheinland-Pfalz

Teilnehmerkreis WB 13-14:
KRB Wiesbaden-Main-Taunus, Lahn-Taunus, Rheinlan-Nassau und Rheinhessen

 
 1.
(40)
Dressurprüfung Kl. S*
Pferde: 7j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2,3 ; LK 2 nur mit in DS3* u./o.höher unplatzierten Pferden
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, B ; Aufg.: S 3 auswendig, Frack erwünscht
Einsatz.: 26,50 ; VN: 15 ; SF: I
E+750, ZP
 2.
(40)
Dressurprüfung Kl. M**
Pferde: 6-j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2-4 ; LK 2 nur mit in DS3* u./o.höher unplatzierten Pferden ;
LK 4 nur RF Stephanshausen
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, B ; Aufg.: M 11 auswendig
Einsatz.: 24,00 ; VN: 15 ; SF: S
E+500, ZP
 3. Team-Dressur Kl. L*/M*
Pferde: gem. zugelassenem Alter in der jeweiligen Teilprüfung.
Teiln:
Alle Alterskl. Zwei Reiter bilden ein Team.
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 Richtv: 802,4 (802,1) ; die Wertung erfolgt durch Addition der beiden WN aus LP 4,5 im Verhältnis 1,5:1 Startmeldung vor der ersten Teilprüfung.

Einsatz: 18,00 fällig bei Startmeldung; VN:10
E
 4.
(40)
Dressurprüfung Kl. M*
Pferde: 6j.+ält.
Teiln:
Alle Alterskl. LK 3,4
LK 4 mit in DL u./o. höher platzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv: 402,B ; Aufgabe: M 1
auswendig (20x40m)
Einsatz: 18,00 ; VN:15 ; SF: O
E+300, ZP
 5.
(40)
Dressurprüfung Kl. L* -Kandare-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln: Alle Alterskl. LK 3,4
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv: 402,B ; Aufgabe: L 5
Einsatz: 15,00 ; VN:15 ; SF: F
E+200, ZP
 6. Team-Dressur Kl. L*/A**
Pferde: gem. zugelassenem Alter in der jeweiligen Teilprüfung.
Teiln:
Alle Alterskl. Zwei Reiter bilden ein Team.
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 Richtv: 802,4 (802,1) ; die Wertung erfolgt durch Addition der WN aus LP 7,8 im Verhältnis 1,5:1 Startmeldung vor der ersten Teilprüfung.

Einsatz: 15,00 fällig bei Startmeldung; VN:10
E

 7.
(40)

Dressurprüfung Kl. L* -Trense-
Pferde: 5j.+ält.
Teiln: Alle Alterskl. LK 3-5
LK 5 mit in DA u./o. höher platzierten Pferden
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ;Richtv: 402,A ; Aufgabe: L 3
Einsatz: 15,00 ; VN:15 ; SF: B
E+200, ZP
 8.
(40)
Dressurprüfung Kl. A**
Pferde: 4j. + älter
Teiln: Alle Alterskl. LK 4-6
LK 4 mit in DL u./o. höher unplatzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70, Richtv. 402,A, Aufgabe: A ?/2
Einsatz: 13,50 ; VN 15 ; SF: L 
E+150, ZP
 9. Team-Dressur Kl. A*/E
Pferde: gem. zugelassenem Alter in der jeweiligen Teilprüfung.
Teiln:
Alle Alterskl. Zwei Reiter bilden ein Team.
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 Richtv: 802,4 Die Wertung erfolgt durch Addition der WN aus LP 10,13 im Verhältnis 1,5:1 Startmeldung vor der ersten Teilprüfung.

Einsatz: 13,00 fällig bei Startmeldung; VN:10
E
 10.
(40)

Dressurreiterprüfung Kl. A* -geschlossen-
Pferde: 4j. + älter
Teiln: Alle Alterskl. LK 4-6
LK 4 mit in DL u./o. höher unplatzierten Pferden
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 ; Richtv. 402,A ; Aufgabe: RA 1/2
Einsatz: 13,50 ; VN 15 ; SF: H  

E+150, ZP
11.
(40)

Dressurpferdeprüfung Kl. A
Pferde: 4-6j. 6-jähr. gem.LPO.
Teiln.: alle Alterskl., LK 2-6
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv.: 353,A ; Aufg.: DA 3/2 (20x60m)
Einsatz: 13,50 ; VN: 15 ; SF: R

E+150, ZP
12.
(30)
Reitpferdeprüfung
Pferde: 4-jähr. 
Teiln.:: alle Alterskl. LK 1-6
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr.: 70 ; Richtv.: 305 ; Aufg.: RP 1
Einsatz: 13,50 ; VN:15 ; SF: D
E+150, ZP
13.

Dressurwettbewerb (E 3)
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl., Jahrg.16+älter LK 6,7,ohne
Je Teilnehmer 2 Startplätze. Je Pferd/Pony 1 Teilnehmer
Ausr.: WB 245 ; Richtv: WB 245 ; Aufgabe E 5
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF: N

E
14. Dressurreiter Wettbewerb (RE 1)
Pferde: 4j.+ält.
Teiln: Junioren, Jg. 16-04
LK 6,7,ohne
Je Teilnehmer 1 Startplatz, Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausr. WB 241 ; Richtv.: WB 241 ; Aufgabe: RE 1
Einsatz: 12,00 VN:10
; SF: X
E

Impressum / Datenschutz

zur Übersicht