zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr!

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Fachzeitschrift "Pferdesport Journal"

Gut-Tannenhof Neu-Anspach
mit letzter Qualifikation und Halbfinale für den NÜRNBERGER BURG-POKAL der Hessischen Junioren 2018
Halle
am 29.09.2018

 

 

 

Veranstalter: RSG Gut Tannenhof Neu-Anspach
Nennungsschluß: 10.09.2018
Nennungen an:

Turnierorganisation Stephan Beyer
Am Scheuerling 4
65207 Wiesbaden
Tel.: 0172 67 19 140
Fax: 06122/704427
www.turnierorganisation-beyer.de

 

Vorläufige Zeiteinteilung
 
Vormittag
Nachmittag
Samstag:
1,2,3,6
4,5,7
Original-
Ausschreibung
Richter:

Joachim Daum, Anja Lilienthal, Martin Rassmann

 

Parcourschef:

Stefan Wirth

 

Turnierleitung: Christina Bleckmann, Pia Wintzer

 

Navi.: Tannenhof 1, 61267 Neu-Anspach
E 8.519141 ; N 50.280708
 
Platzgrößen: Halle 20 x 40 m, Sand (Heus-Boden)
Vorb.: Halle 60 x 20 m, Sand (Heus-Boden)

Besondere Bestimmungen:
  • Es ist ein Hufschmied anwesend.
  • Bei Papiernennungen (WBO-WB) ist kein Bankeinzug möglich, bitte Verrechnungsscheck beifügen.
  • Weitere Informationen erhalten Sie unter www.turnierorganisation-beyer.de
  • Nach Nennungsschluß eingehende Nennungen werden ausnahmslos zurückgewiesen.
  • Für alle Nachnennungen fallen zusätzliche Kosten an, die VOR dem Turnier beim Veranstalter zu zahlen sind. Andernfalls werden die Nennungen am Vortag des Turnieres abgelehnt. Nachnennungen in der Woche vor dem Turnier nur mit Absprache mit dem Turnierbüro.
 

Teilnehmerkreis WB 1-4:

KRB Wiesbaden-Main-Taunus, Lahn-Taunus, Lahn-Dill

Teilnehmerkreis WB 5-7 - Qualifikation/Halbfinale zum NÜRNBERGER BURG-POKAL 2018:

Junioren (16 Jahre) des LV Hessen gem. Ausschreibungstext

 
1. Führzügel Wettbewerb / WBO WB 221
Ponys: 4j. + ält.
Teiln.: Junioren, Jg. 14-08, LK 7,ohne
Mindestalter des Führenden 14 Jahre
Je Teiln. 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teiln.
Bei Nennung Altersangabe unbedingt erforderlich
Ausr.: WB 221 ; Richtv.: WBO 221
Einsatz: 8,00 ; VN: 10
E
 2. Reiter Wettbewerb mit leichtem Sitz / WBO WB 235
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: Junioren, Jahrg. 12-00, LK 6,7,ohne
Je Teiln. 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2Teiln.
Bei Nennung Altersangabe unbedingt erforderlich
Ausr.: WB 235 ; Richtv.: WBO 235
Einsatz: 8,00 ; VN: 10

E

 3. Reiter Wettbewerb mit 2 Sprüngen / WBO WB 236
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: Junioren, Jahrg. 10-00, LK 6,7,ohne
Je Teiln. 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teiln.
Bei Nennung Altersangabe unbedingt erforderlich
Ausr.: WB 236 ; Richtv.: WBO 236
Einsatz: 8,00 ; VN: 10
E
 4. Spring Reiter Wettbewerb / WBO WB 261
Pferde: 5j. + ält.
Teilnehmer: Junioren/Junge Reiter, Jahrg. 10-97, LK 6,7,ohne
Je Teilnehmer 1 Startplatz, je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausrüstung: WBO 261 ; Richtv.: WBO 261
Einsatz: 8,00 ; VN: 10 ; SF: T
E
 5. Stilspring-Wettbewerb - ohne Erlaubte Zeit (EZ)
gleichzeitig Qualifikation zum Halbfinale des NÜRNBERGER BURG-POKAL der Hessischen Junioren 2018

Pferde: 5j.+ält.
Teiln.:
Junioren/Junge Reiter, Jahrg. 10-97. LK 6,7,ohne. Für das Halbfinale können sich hessische Junioren (16 Jahre) Jahrg. 10-02, die an der Meldestelle durch Vorlage des Nachweisbogens belegen, dass sie im Laufe des Jahres auf 3 verschiedenen Turnieren, sowohl in einem Dressur-WB, als auch in einem Spring-WB gestartet sind, qualifizieren. Die WB 5,6,7 sind mit demselben Pferd/Pony zu reiten.
Je Teilnehmer 1 Startplatz Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausr. WB 265 Richtv: WB 265 jedoch ohne Standardanforderungen
Einsatz: 8,00 ; VN: 10 ; SF: A
E
 6. Dressur-Wettbewerb (E 5/2)
gleichzeitig Qualifikation zum Halbfinale des NÜRNBERGER BURG-POKAL der Hessischen Junioren 2018
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.:
Junioren/Junge Reiter, Jahrg. 10-97, LK 6,7,ohne . Für das Halbfinale können sich hessische Junioren (16 Jahre) Jahrg. 10-02, die an der Meldestelle durch Vorlage des Nachweisbogens belegen, dass sie im Laufe des Jahres auf 3 verschiedenen Turnieren, sowohl in einem Dressur-WB, als auch in einem Spring-WB gestartet sind, qualifizieren. Die WB 5,6,7 sind mit demselben Pferd/Pony zu reiten.
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246 ; Aufgabe:E5/2
Einsatz: 8,00 ; VN: 10 ; SF: K
E
 7. Kombinierter Dressur-/Spring-WB analog Eignung
Halbfinale zum NÜRNBERGER BURG-POKAL der Hessischen Junioren 2018

Pferde: 5j.+ält. , die der Reiter sowohl in WB 5 als auch in WB 6 gestartet hat.
Teiln.: Junioren (16 Jahre), Jahrg.10-02 LK 6,7,ohne . Zugelassen sind die Wertnotenbesten der Qualifikationsturniere gem. Merkblatt - Qualifikationswege b). Weiterhin qualifizieren sich die insgesamt 12 besten Paare aus den Qualifikationsprüfungen (WB 5 und 6). Die Wertnoten beider WB werden addiert. Bei Wertnotengleichheit auf dem 12. Platz erhöht sich die Zahl.
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausr. WB 602 Richtv: WB 602 /Anf.: Dressurwettbewerb mit unmittelbar folgendem Stilspring-Wettbewerb mit einer Folge von Hindernissen. Eine Dressurnote gem. WBO-WB 247 und eine Springnote gem. WBO-WB 265, Hindernishöhe 0,85 m. Die Strafpunkte für Hindernisfehler und Ungehorsam werden halbiert. Dann Addition von Dressur- und Springnote. Aufgabe K1 zu dritt. Die 9 besten Reiter des Halbfinales (bei Punktgleichheit auf dem neunten Platz entscheidet das bessere Ergebnis des Dressurteils dieses WB) qualifizieren sich für das Finale am 13.12.2018 in der Frankfurter Festhalle
Einsatz: 8,00 fällig bei Startmeldung; VN: 5; SF: U
E

zur Übersicht