zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr!

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Fachzeitschrift "Pferdesport Journal"

Dressur-und Springturnier vom 23. bis 25. Juni 2023
mit Qualifikation zum Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup und
PZV Main-Taunus-Wiesbaden-Youngster-Trophy 2023

 

 

 

Veranstalter: PSV Wiesbaden-Bierstadt e.V.
Nennungsschluß: 05.06.2023
Nennungen an: Turnierorganisation Stephan Beyer
Am Scheuerling 4
65207 Wiesbaden
Tel.: 0172 6719140
www.turnierorganisation-beyer.de

 

Vorläufige Zeiteinteilung
 
Vormittag
Nachmittag
Freitag:  
22,23,24
Samstag:
16,19,20,21
12,13,14,15,17,18
Sonntag :
5,6,7
1,2,3,4,8,9,10,11
Original-
Ausschreibung
Richter:

Andrea Braun, Ulla Eufinger, Anja Rassmann, Helmut Steffens, Ulrich Sprenger, Claudia Weier

 

Turnierleitung: Holger Kilian und Vorstand des PSV

 

Navigation: Erbenheimer Str. , 65191 Wiesbaden  
Platzgrößen: Dr.Sand 70 x 50 m
Dr.Sand 20 x 60 m Halle

Abr.  Sand 25 x 60 m

Besondere Bestimmungen:
  • In allen LP/WB sind max. 2 Startplätze pro Reiter zugelassen, sofern nicht anders angegeben.
  • Hufschmied nicht anwesend und auch nicht in Rufbereitschaft.
  • Reiter mit Anspruch auf Auszahlung eines Geldpreises müssen diesen Anspruch bis zu 5 Tage nach der Veranstaltung schriftlich geltend machen. Die Auszahlung erfolgt per Überweisung. Ein entsprechendes Formular ist im Internet und in Nennung-Online abruf- und ausfüllbar.
  • Für Teilnehmer des gastgebenden Vereins entfallen die Mindestanforderungen der Pferde.
  • Für Prüfungen, die einzeln und nicht auswendig zu reiten sind, stellt der Veranstalter keine Leser/Kommandogeber bereit.
  • Für Nennungen WBO per Formular kein Bankeinzug möglich, bitte Verrechnungsscheck beifügen oder Bankverbindung erfragen. Das WBO-Nennungsformular ist zu verwenden. Alle Reiter müssen Mitglied in einem anerkannten Reitverein sein.
  • Die Impfpflicht der Pferde/Ponys gilt auch für Wettbewerbe nach WBO.
  • Für alle WBO-Wettbewerbe gelten auch die Bestimmungen der LPO.
  • Datenschutzerklärung: Mit der Abgabe der Nennung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass der Veranstater seine Daten speichern darf. Ferner stimmt der Teilnehmer zu, dass der Veranstalter Foto- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung von ihm aufgenommen wurde, für Veröffentlichungenverwenden darf.
  • Die online abrufbaren Teilnehmerinformationen/Verhaltenshinweise auf dem Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden.
  • Weitere Informationen erhalten Sie unter www.turnierorganisation-beyer.de und unter www.nennung-online.de
  • Für alle Nachnennungen (WBO) fallen zusätzliche Kosten an, die VOR (10,-- pro Reiter) dem Turnier beim Veranstalter zu zahlen sind. Andernfalls werden die ausserhalb von NEON eingehende Nennungen am Vortag des Turnieres abgelehnt.

Teilnehmerkreis: LP x-xx:
KRB Wiesbaden-Main-Taunus, KRB Groß-Gerau, KRB Darmstadt-Dieburg, KRB Lahn-Taunus, PSV Rheinhessen sowie Frankfurter Reitvereine

Teilnehmerkreis: WB xx-xx:
KRB Wiesbaden-Main-Taunus, KRB Groß-Gerau, KRB Lahn-Taunus, sowie Mainzer Reitvereine

 1.
(40)
Springprüfung Kl. M*
Pferde:
6j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2-4

LK 2 mit SM** u./o.höher unplatzierten Pferden.

LK 4 mit in SL u./o.höher platzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2
Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv.:
501,A.1
Einsatz: 
18,00 ; VN 15 ; SF:
E+300, ZP
 2.
(45)

Springprüfung Kl. L
Pferde:
6j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2-5

LK 2 mit SM** u./o.höher unplatzierten Pferden.

LK 5 mit in SA u./o.höher platzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv.:
501,A.1
Einsatz: 
15,00 ; VN 15 ; SF:

E+200, ZP
 3.
(45)

Stilspringprüfung Kl. A** mit steigenden Anforderungen
"Qualifikation zum Wiesbadener-Volksbank-Jugend-Cup 2023"

Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. Jg. 95+jün. LK 4-6 gem. Teilnehmerkreis. Nur Reiter gem. Bestimmungen zum Cup erhalten Punkte.
Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv.:
520,3a/537
Hindernis 1 und 2 Kl. A*, Hindernis 3,4 o.5 Kl. A**, die letzten 2 Hindernisse Kl. L

Einsatz: 13,50 ; VN: 15 ; SF:
E+150, ZP
 4.
(45)

Springprüfung Kl. A** mit steigenden Anforderungen
Pferde: 5j.+ält.
Teiln.: Reiter
Jg. 94+ält. LK 4-6
Ausr.: 70 ; Richtv.: 501,A.1 mit folgender Abweichung: Hindernis 1 und 2 Kl. A*, Hindernis 3,4 o.5 Kl.A** , die letzten 2 Hindernisse Kl. L

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Einsatz:
13,50 ; VN 15 ; SF:  
E+150, ZP
 5.
(45)

Stilspringprüfung Kl. A* -geschlossen-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl., LK 4-6
LK 4 mit in SM* u./o.höher unplatzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2 Startplätze

Ausr. 70 ; Richtv.: 520,3a
Einsatz: 13,50 ; VN: 15 ; SF:
E+150, ZP
 6.
(30)

Stilspringprüfung Kl. E
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7

Je Teilnehmer 1 Startplatz

Ausr. 70 ; Richtv: 520,3a
Einsatz:
12,00 ; VN: 15 ; SF:
E+100, ZP
 7.

Spring Reiter Wettbewerb / WBO WB 261
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg. 15+ält. LK 7,0
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausr. WB 261 Richtv: WB 261 jedoch ohne Standardparcours
Einsatz: 10,00 ; VN: 10; SF:
E
 8.
Dressurprüfung Kl. E
Pferde: 4j.+ält.
Teiln.: Alle Alterskl. LK 6,7
Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 Richtv: 402,A ; Aufgabe: E 4
Einsatz: 12,00 ; VN: 15 ; SF:
E+100, ZP
 9.
Dressurreiter Wettbewerb (RE 3)
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: Junioren Jahrg. 16-04 LK 7,0
Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 3 Teilnehmer
Ausr. WB 241 ; Richtv: WB 241 ; Aufgabe: RE 3
Einsatz: 10,00 ; VN: 10 ; SF:
E
10. Reiter Wettbewerb -Schritt-Trab-Galopp-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg. 17+ält. LK
7,0
Je Teilnehmer 1 Startplatz, je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Bei Nennung über Formular Geburtsdatum unbedingt angeben
Ausr. WB 234 ; Richtv: WB 234
Einsatz: 11,00 ; VN: 10
E
11. Pony-Führzügel Wettbewerb
Ponys: 4-jährige und älter
Teiln.: Junioren, Jg. 19-13 LK 7, 0, die an keinem anderen WB dieser Veranstaltung teilnehmen. Mindestalter des Führenden: 14 Jahre.

Bei Nennung über Formular Geburtsdatum unbedingt angeben

Je Teilnehmer 1 Startplatz. Je Pferd/Pony 2 Teilnehmer
Ausrüstung: WB 221 ; Richtv.: WBO 221
Einsatz: 11,00 ; VN: 10
E
12.
(45)

Dressurprüfung Kl. M*
Pferde: 6-j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2,3,4
LK 4 mit in DL u./o.höher platzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: M ?
Einsatz.: 18,00 ; VN: 15 ; SF:
E+300, ZP
13.
(45)
Dressurprüfung Kl. L* -Kandare-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2,3,4 nur Mitglieder des HSDC und des Veranstaltervereins
LK 2 mit in DM* ungesiegten u./o. höher unplatzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: L 5
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
14.
(30)

Dressurprüfung Kl. M* (HSDC)
Pferde: 6-j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 2,3,4 nur Mitglieder des HSDC und des Veranstaltervereins

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, B ; Aufg.: M 6
Einsatz.: 18,00 ; VN: 15 ; SF:
E+300, ZP
15.
(30)
Dressurprüfung Kl. L* -Trense- (HSDC)
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 3,4,5 
LK 5 mit in DA u./o. höher platzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: L 3
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
16.
(45)
Dressurprüfung Kl. L* -Trense-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 3,4,5 
LK 5 mit in DA u./o. höher platzierten Pferden.

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: L 2
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
17.
(30)
Dressurreiterprüfung Kl. L -geschlossen-
Pferde: 5j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 4,5 

Je Teilnehmer 1 Startplatz
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: RL 1
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
18. Dressurprüfung Kl. A* für Mannschaften
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 3-6 
Eine Mannschaft besteht aus 4 Reitern, die Stammmitgl. des selben Vereins sein müssen. Die Mannschaft erhält eine Gesamtnote.
Ausr. 70 ; Richtv: 402,A ; Aufg.: A 3
Einsatz: 15,00 fällig bei Startmeldung ; VN: 15 ; SF: ausgelost.
Einsatz je Mannschaft
E+150, ZP
19.
(60)
Dressurprüfung Kl. A**
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl.   LK 4-6

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70, Richtv.: 402, A ; Aufg.: A 9/2
Einsatz: 13,50 ; VN: 15 ; SF:
E+150, ZP
20.
(60)
Dressurprüfung Kl. A*
Pferde: 4j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl.  LK 4-6
LK 4 mit in DL u./o. höher unplatzierten Pferden

Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: A 5/2
Einsatz: 13,50 ; VN: 15 ; SF:
E+150, ZP
21.
(40)
Dressurreiterprüfung Kl. A -geschlossen-
Pferde: 4-j. + ält.
Teiln.: alle Alterskl. LK 4-6

LK 4 mit in DL* u./o. höher unplatzierten Pferden
Je Teilnehmer 1 Startplatz

Ausr. 70 ; Richtv.: 402, A ; Aufg.: RA 1/2
Einsatz: 13,50 ; VN: 15 ; SF:
E+150, ZP
22.
(40)
Dressurpferdeprüfung Kl. L
PZV Main-Taunus-Wiesbaden Youngster Trophy

Pferde: 4-7j.gem.LPO.
Teiln.: alle Alterskl. LK 1-5
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr. 70 ; Richtv.: 353,B ; Aufg.: DL 2 (20x60m)
Einsatz: 15,00 ; VN: 15 ; SF:
E+200, ZP
23.
(40)
Dressurpferdeprüfung Kl. A
PZV Main-Taunus-Wiesbaden Youngster Trophy

Pferde: 4-6j. gem. LPO.
Teiln.: alle Alterskl., LK 1-6
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv.: 353,A ; Aufg.: DA 3/2 (20x60m)
Einsatz: 13,50 ; VN: 15 ; SF:
E+150, ZP
24.
(40)
Reitpferdeprüfung
PZV Main-Taunus-Wiesbaden Youngster Trophy

Pferde: 3+4-jähr. 
Teiln.:: alle Alterskl. LK 1-5
Je Teilnehmer 2 Startplätze
Ausr.: 70 ; Richtv.: 305 ; Aufgabe RP 1
(20x60m)
Einsatz: 13,50 ; VN:15 ; SF:
E+150, ZP
     

 Impressum / Datenschutz

zur Übersicht